1994
13. Januar Truppenübungsplatzaufenthalt MUNSTER-SÜD
Besuch des Inspizienten der Artillerie vom 28. Februar- 03. März Prüfen der Schießleistungen durch den Divisionsartillerieführer
14.- 15. März Inspizierung durch den Beauftragten für Erziehung und
Ausbildung
22.- 24. März Bundeswehr-Tischtennismeisterschaften in Stadtoldendorf
25. März Übergabe der 2. Batterie von Hauptmann Neukirch an
Hauptmann Salzbrunn
05. Mai Bataillons-Biathlonmeisterschaften
11. Mai Feierliches Gelöbnis STADTOLDENDORF 2./15, Pionierbataillon 1, ABC-Abwehrbataillon 7, und 7./ Instandsetzungsbataillon 3
07. Juni Teilnahme am Wehrbereichsbiathlon
11. Juni Teilnahme am Schützenfest STADTOLDENDORF
14.- 16. Juni Teilnahme an der Stationären Rahmenübung ,SCHARFER BOHRER"
24. Juni Standortball "Italienische Nacht"
27. Juni Übergabe der 3. Batterie von Hauptmann Stottmeister an
Hauptmann Langner
28. Juni Besuch der Heeresunteroffizierschule I mit dem Führerkorps des
Bataillons
17. Juli Verabschiedung von S3 Stabsoffizier Oberstleutnant Kania,
Nachfolger wird Major Pickrahn
19. Juli Besuch des Kommandeurs Panzergrenadierbrigade 1 Oberst Dr.
Oetting beim Panzerartilleriebataillon 15
19.- 22. Juli Teilnahme von 7 Soldaten des Bataillons am NIJMEGEN- Marsch in
der Mannschaft der Panzergrenadierbrigade 1
23. August Besuch des Kommandeurs Panzergrenadierbrigade 1 Oberst Dr.
Oetting beim Panzerartilleriebataillon 15
02. September Feldbiwak ,35 Jahre Standort STADTOLDENDORF"
16. September Übernahme der Patenschaft Stadt Dassel mit der 4. Batterie
04.- 07. September Oberstleutnant Konopka (VR POLEN) im Battalion
07. Oktober Übergabe der 4. Batterie von Hauptmann Rippich an Hautmann
Wetzig
24. Oktober Besuch des Befehlshaber Wehrbereichskommando 11/ Kommandeur
1. Panzerdivision Generalmajor Schultze-Rhonhof
24.- 28. Oktober Sicherheitsoffizierlehrgang für die Rohrartillerie der Division
07.- l8. November Truppenübungsplatzaufenthalt MUNSTER-SÜD, Teilnahme an der
Brigadegefechtsübung, Teilnahme am Regimentsgefechtsschießen
23.- 24. November Durchführung Sehstreifenlehrgang für Panzerbataillon 24 und
Panzergrenadierbataillon 12
01. Dezember Übernahme der Aufgaben als "Beauftragter der Streitkräfte für
regionale Aufgaben" im Landkreis ,HOLZMINDEN"
04. Dezember Barbara- Feier
12.- 13. Dezember Teilnahme an der großen Kommandeurtagung
Wehrbereichkommando 11/1. Panzerdivision HANNOVER

 

1995
12. Januar Neujahrsempfang
20.- 27. Januar Truppenübungsplatzaufenthalt MUNSTER-SÜD mit einem
Regiments-KK-Schießen
01.- 02. Februar Teilnahme an der Führerweiterbildung "Marsch"
28. Februar Offizierweiterbildung/ Geländebesprechung "Angriff" mit
Beobachtungswettbewerb Offiziere
06.- 08. März Teilnahme an der Offizierweiterbildung/ Geländebesprechung
"Glänzendes Florett"
17. März Entscheidung, das der Standort Stadtoldendorf erhalten bleibt, wird
gemäß Ressortkonzept offiziell
24. März Unteroffizier Kunze verunglückt tödlich auf dem Weg zum Dienst
02.- 10. Mai Truppenübungsplatzaufenthalt MUNSTER/ BERGEN,
Bataillonsgefechtsübung in Zusammenarbeit mit ABC-Abwehr¬-
bataillon 110 und Gefechtsschießen Verbundener Waffen
29. Mai- 02. Juni Abstellung / Teilnahme "Generalsstabschießen"
31. Mai Teilnahme am "Challenge Day" der Stadt STADTOLDENDORF
10. Juni Teilnahme am Schützenfest STADTOLDENDORF
16. Juni Standortball "Andalusische Nacht"
05. Juli Kommandoübergabe Panzerartilleriebataillon 15 von Oberstleutnant
Krüger an Oberstleutnant Koschny
11.- 22. Juli Arbeitseinsatz für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge der 2. Batterie in Dessau
03. August Treffen mit einem gemeinsamen Essen MdB Frau Schulte, Bürgermeister Rauls und des Oberstleutnant Koschny
11. August Feierliches Gelöbnis der 4. Batterie in DASSEL mit 550 Soldaten und 2500 Gästen
Feldbiwak und " Tag der offenen Tür" Yorck- Kaserne
14.- 17. August ABC-Abwehrtrupp-Ausbildung im Ausbildungsverbund mit
Panzerpionierkompanie 10
28.August-
08. September
Truppenehrübung Typ 1 mit Truppenübungsplatzaufenthalt
MUNSTER-SÜD, Teilnahme am Regimentsgefechtsschießen/
Gefechtsübung ROTE SICHEL 1995
13.- 14. September Besuch des Inspektionschefs der 11. Inspektion Artillerieschule
Oberstleutnant Rupp
22.- 28.September AbsteIlung der 2. Batterie für die Lehrübung/ Vorführschießen
" WIRBEL WIND" des Panzerartillerielehrbataillons 95 in BERGEN
24.- 26. Oktober Brigaderahmenübung "SCHARFER BOHRER 95"
07.- 08. Marschausbildung/ Überwinden von Kriegsbrücken/ Tankstraße mit
Panzerpionierkompanie 10
13.- 17. November Truppenübungsplatzaufenthalt EHRA-LESSIN der 4. Batterie
20. November-
01. Dezember
Truppenübungsplatzaufenthalt Bergen
21. November Feierliches Gelöbnis in ESCHERSHAUSEN der 4. Batterie
23.- 26. November Brigaderahmenübung "SCHARFER BOHRER 95" Truppenübungsplatz BERGEN
28.- 30. November Teilnahme der 2. Batterie am Gefechtsschießen für die Offizierschule
des Heeres
04. Dezember Barbara- Feier
15. Dezember Übergabe der 2. Batterie von Hauptmann Salzbrunn an
Oberleutnant Krause
19. Dezember Weihnachtskonzert ,"Swinging Christmas" im Soldatenheim

 

1996
11. Januar Neujahrsempfang
16. Februar Feierliches Gelöbnis auf dem Ballisgraben mit 280 Rekruten der
3./PzArtBtI15, 7./InstKp3 und 2./ABCAbwBtl7
28.- 29. Februar Teilnahme an der Lehrübung "ANGRIFF" bei 1. Panzerdivision
06.-07. März Planübung/ Geländebesprechung "ANGRIFF" bei Panzergrenadier¬
Brigade 1
10.- 15. März Truppenübungsplatzaufenthalt DAADEN der 3. Batterie mit
Rekrutenbesichtigung
13. März Planübung ,ANGRIFF" beim Artillerieregiment 1
16.- 22. März Truppenübungsplatzaufenthalt MUNSTER-SÜD der 4. Batterie, dabei Bataillonsschießen am 21. und 22. März
29. März Bataillonsappell mit Übergabe der Dienstgeschäfte S3 Stabsoffizier
von Major Pickrahn an Hauptmann Prüter
01. April Erstmaliger Dienstantritt von T-7 Rekruten bei 2. Batterie
30. April Planübung/ Geländebesprechung "AURORA"
Mai Vierwöchiger Aufenthalt des Hauptmann Javier Pardo de Santayana
(Spanien) im Bataillon
08. Mai Besuch des Kommandeurs Panzergrenadierbrigade 1 Brigadegeneral Dr. Oetting
11.- 24. Mai Gesamtes Bataillon im Biwak auf dem Truppenübungsplatz
MUNSTER-SÜD, dabei Kommandeurbesprechung Artillerieregiment 1 Bataillonsübung "Heidevergnügen" vom
17.- 19. Mai
Besuchertag bei 4. Batterie
Prüfen Schießleistungen durch den Kommandeur Artillerieregiment 1
03.- 06. Juni Teilnahme an der Brigaderahmenübung "Glänzendes Florett"
06.- 13. Juni Teilnahme des Führungspersonals an der Divisionsrahmenübung
" Niedersachsenderby"
14. Juni Feierliches Gelöbnis der 2. Batterie in HÖXTER
25. Juni Umweltschutzaktion der 4. Batterie in DASSEL
05. Juli Feierlichkeiten ,,40 Jahre Artillerieregiment 1" in Nienbur
10.- 16. August Truppenübungsplatzaufenthalt der 2. und 3. Batterie Munster-Süd
Kommandeurbesprechung Artillerieregiment 1 Beobachterwettbewerb Artillerieregiment 1
21. August In der Fahrzeughalle Yorck-Kaserne bricht ein Brand aus. Ursache
war ein Kabelbrand eines Stromerzeugeraggregats
06.- 28. September Truppenübungsplatzaufenthalt SHILO/KANADA
20. September Feierliches Gelöbnis der 4. Batterie in HOLZMINDEN
07.- 18. Oktober Teilnahme Führungspersonal an der Korpsrahmenübung ,Agile
Sword" in HARSKAMP (NL)
21.- 25. Oktober Brigaderahmenübung "SIRA" in LUTTMERSEN
02.- 03. November Beobachterwettbewerb Panzerartilleriebataillon 15 mit aktiven und
wehrübenden Offizieren und Unteroffizieren
04.- 08. November Truppenübungsplatzaufenthalt EHRA-LESSIEN der 1. Batterie
22.- 24. November Teilnahme an der Brigaderahmenübung "SCHARFER BOHRER" aufdem Truppenübungsplatz BERGEN, dabei Truppenwehrübung Form1 der 2./- bis 03. Dezember
04. Dezember Barbara- Feier
13. Dezember Feierliches Gelöbnis in DASSEL mit ca. 500 Rekruten der 4./PzArtBtl 15, InstBtl 71, PiBtl 1, und des ABCAbwBtl1
19.- 20. Dezember Führerweiterbildung VN-Planübung ,MARSCHLAND